taylorix institut e.V.
ti professional gmbh
ti Beschäftigungsgesellschaft
ti Arbeitsvermittlung
Hier gelangen Sie zu den Tochterunternehmen der ti (taylorix institut) Gruppe



Erfolg ist planbar! - Lernen für die Zukunft. Seminare, Kurse, Workshops, Weiterbildung, Ausbildung




Die Suche nach "hd oder hd" ergab keine Treffer

Mediendesign / Webdesign
Weiterbildung: Adobe After Effects

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Im der praxisnahen Weiterbildung Adobe After Effects lernen Sie unter professioneller Anleitung Spezialeffekte und Animationen zu erstellen. Lernen Sie anpruchsvolle Opener, Titel u. Bauchbinder zu erstellen. Videos zu bearbeiten, korrigieren, eigene Farblooks zu erstellen, u.v.m..

Mediendesign / Webdesign
Weiterbildung: Adobe Premiere Pro

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Im der praxisnahen Weiterbildung Adobe Premiere Pro lernen Sie unter professioneller Anleitung die Aufnahme und Bearbeitung von Video. Lernen Sie Videos zu bearbeiten, zu korrigieren und für die Ausgabe im Web, auf Film, DVD und mobilen Endgeräten vorzubereiten.

Mediendesign / Webdesign
Weiterbildung: Pinnacle Liquid Edition

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Im der praxisnahen Weiterbildung Pinnacle Liquid Edition lernen Sie unter professioneller Anleitung die Aufnahme und Bearbeitung von Video. Lernen Sie Videos zu bearbeiten, zu korrigieren und für die Ausgabe im Web, auf Film, DVD und mobilen Endgeräten vorzubereiten. Info: Diese Weiterbildung wird nur auf Anfrage mit einer Vorlaufzeit von einem bis 2 Monaten durchgeführt!!! KEINE DURCHFÜHRUNGSGARANTIE!

Programmierung / Datenbanken
Weiterbildung: Java III (Swing Package)

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Bereits kurze Zeit nachdem mit dem JDK 1.0 das Abstract Windowing Toolkit eingeführt wurde, begannen die Entwickler bei SUN, über Möglichkeiten nachzudenken, die graphische Oberfläche von Java-Anwendungen zu verbessern. Als nachteilig sahen sie vor allem folgende Eigenschaften des AWT an: Da alle Fenster- und Dialogelemente von dem darunterliegenden Betriebssystem zur Verfügung gestellt wurden, war es sehr schwierig, plattformübergreifend ein einheitliches Look-and-Feel zu realisieren. Die Eigenarten jedes einzelnen Fenstersystems waren für den Anwender unmittelbar zu spüren. Durch die Abhängigkeit von den betriebssystemspezifischen Komponenten erwuchsen den JDK-Entwicklern erhebliche Portierungsprobleme. Dadurch mußte teilweise viel Aufwand getrieben werden, um das Verhalten der Komponenten auf ...

Programmierung / Datenbanken
Weiterbildung: Java-JDBC

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Kurz nachdem die Version 1.0 des Java Development Kit vorlag, begann die Entwicklung einer einheitlichen Datenbankschnittstelle für Java-Programme. Anstelle des von vielen Entwicklern erwarteten objektorientierten Ansatzes verfolgten die Designer dabei das primäre Ziel, die große Zahl vorhandener SQL-Datenbanken problemlos anzubinden. In konzeptioneller Anlehnung an die weit verbreitete ODBC-Schnittstelle wurde daraufhin mit JDBC (Java Database Connectivity) ein standardisiertes Java-Datenbank-Interface entwickelt, das mit der Version 1.1 fester Bestandteil des JDK wurde. Dieses Seminar bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten von JDBC. Bestandteile dieses Kurses sind ausser einer Einführung in SQL, dass arbeiten mit verschiedenen Datenbanken (ACCESS, MySQL, MSQL), sowie die ...

Programmierung / Datenbanken
Weiterbildung: Visual C# 2

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Techniken zur Programmierung größerer Anwendungen. Betriebssysteme analysieren und steuern. Programmen grafische Elemente hinzufügen. Zeichen- und Füllwerkzeuge verwenden. Rechnerverbindungen im Netzwerk zu realisieren. Komponenten und Klassen für Netzwerkaufgaben kennenlernen Webdienste in Programme integrieren Eigene Webdienst erstellen und weitergeben.

Kaufmännische Anwendungen
Weiterbildung: Rechnungslegung nach IFRS

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Das Modul Rechnungslegung nach IFRS vermittelt Kenntnisse in der internationalen Rechnungslegung nach IFRS. Vermittelt wird zunächst die Entstehungsgeschichte der IFRS Rechnungslegung. Das Endorsement Verfahren zur Inkraftsetzung von Standards und Interpretationen wird erläutert und es ist den Seminarteilnehmern bekannt welche Mitwirkenden national und International an der Weiterentwicklung der IFRS mitarbeiten. Im Rahmen der Besprechung der Standards und Interpretationen werden die Auswirkungen der Internationalisierung der Rechnungslegung auf das deutsche Handelsrecht verdeutlicht. Besprochen werden die Standards anhand von Praxisbeispielen, die die Auswirkungen von Regelungen der Standards auf die Bestandteile des Jahresabschlusses aufzeigen. Permanent erfolgt ein Vergleich zu den deutschen Handelsrechtlichen Bestimmungen unter Berücksichtigung ...

Kurse
Weiterbildung: HelferIn Hauswirtschaft

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Die Fortbildung HelferIn Hauswirtschaft bereitet Menschen auf eine berufliche Tätigkeit im hauswirtschaftlichen Bereich vor. Einsatzmöglichkeien für die Absolventen ergeben sich in vielen Bereichen, sie können in Krakenhäsern, Senioreneinrichtungen, in Hotels oder Gastestätten aber auch in privaten Haushalten eine berufliche Perspektive finden.

Kurse
Weiterbildung: Vertriebsmanagement

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Die Fortbildung Vertriebsmanagement vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, die im Rahmen einer Führungsaufgabe im Vertrieb benötigt werden. Der Absolvent ist befähigt sowohl im Vertriebsinnendienst als auch im Vertriebsaußendienst Verantwortung zu übernehmen. Er kann Projekte im Vertrieb planen und durchführen. Seine Kenntnisse im Qualitätsmanagement sorgen für die Erfüllung von Kundenerwartunegen und Kundenforderungen.

Netzwerk / Server

Kuzbeschreibung zum Seminar / Schulung:
Erarbeiten Sie sich die Konzepte und Einsatz der TCP/IP-Netzwerkdienste. Lernen Sie mehr über den Einsatz von Subnetzadressierung und Routing, den Suchdienst, DHCP, die Namensdienste DNS und WINS und die TCP/IP-Druckdienste im täglichen Betrieb innerhalb von Unternehmungen.

 

 



Referenzen - Ein kleiner Auszug unserer Kunden
TIPP!

Lassen Sie sich unverbindlich von einem unserer quali- fizierten Bildungsmanager beraten oder ein Angebot unterbreiten.

Profitieren Sie als Unternehmen über Förderungen & Zuschüsse vom Projekt WEGEBAU » ...
Möbel Martin Eurodata Globus Baumärkte Hela Profi Zentrum
Lakal Dachser MTYPE Media Alpha Tecc
Urgo Aerotechnik Siegwart Electabel Praktiker
Profine Group Reklame Rumpf Hallberg Guss EADS

Qualitätstestiert und Zertifiziert nach
Träger-Zertifiziert nach AZWV DIN ISO Zertifizierung LPI - Linux professional Institut Microsoft IT Academy Programm Microsoft zertifiziertes Trainingscenter
Parse Time: 0.010s